Schlagwort-Archive: Führung

Warum führen Führungskräfte nicht? – Ein Austausch zweier Führungsexperten über ihre Erfahrungen aus der täglichen Coachingarbeit

Tatsächlich erledigen immer noch sehr viele der sogenannten Führungskräfte nicht den Job, für den sie bezahlt werden: Sie führen nicht operativ.

Warum führen Führungskräfte nicht? – Ein Austausch zweier Führungsexperten über ihre Erfahrungen aus der täglichen Coachingarbeit weiterlesen

Christoph Hauke erhält Excellence Award bei Speaker Slam Weltrekord

Beim 1. Internationalen Speaker Slam, der am letzten Wochenende im Düsseldorfer Nikko Hotel stattfand, zeigten 68 Teilnehmer aus 18 Nationen ihr besonderes Können – ein neuer Weltrekord. Ich war dabei und erhielt für meinen Vortrag zum Thema „Vertrauen“ den Excellence Award.

Christoph Hauke erhält Excellence Award bei Speaker Slam Weltrekord weiterlesen

Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

Die zunehmende Digitalisierung soll Unternehmen helfen, die Arbeit zu vereinfachen und die Effizienz deutlich zu steigern.

Aber viele Führungskräfte bezweifeln, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen Führungsverständnis und den aktuellen Führungsinstrumenten gelingen könne – und dies zu Recht.

Doch wie kann es gelingen? Lesen Sie dazu mein Interview für CareTRIALOG: https://bit.ly/2FVdeKM

Ermutigung zu einer unzeitgemäßen Führung

Fällt Ihnen auch manchmal auf, wie rücksichtslos und unmenschlich manche (vermeintlichen) Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern umgehen? Sie rechtfertigen das oft damit, dass bestimmte Ziele erreicht werden müssen und dass sie einfach so handeln müssen, weil die Mitarbeiter es ja anders nicht verstehen würden. Ein fataler Trugschluss!

Ermutigung zu einer unzeitgemäßen Führung weiterlesen

Arbeitswelt 4.0 und Führung 4.0

Der spürbare demographische Wandel, die steigende Interkulturalität und die zunehmende Digitalisierung werden zu gravierenden Veränderungen bei der Arbeitsorganisation und der Mitarbeiterführung führen. Welche neuen Herausforderungen ergeben sich für Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter aus diesen Entwicklungen? Wie kann eine Arbeitswelt 4.0 aussehen? Und welche Führungskultur und Führungspraxis passt dazu?

Arbeitswelt 4.0 und Führung 4.0 weiterlesen

Diversity-orientiertes Employer Branding

Die demographische Entwicklung führt zu gravierenden Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und der Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte wird sich weiter verschärfen. Der Wandel von einem Arbeitgeber-Markt zu einem Bewerber-Markt erfordert neue Strategien und Maßnahmen im Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting.

Gleichzeitig steigt die Diversität in den Belegschaften und der auf dem Arbeitsmarkt verfügbaren Arbeitskräfte. Damit verbunden sind unterschiedliche Erwartungen an Arbeitgeber.

Die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen wird also wesentlich von der Fähigkeit abhängen, inwieweit sie vielfältige Talente und Leistungsträger gewinnen und binden können.

Die zentrale Frage ist: Wie werden bzw. bleiben Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber für vielfältige Zielgruppen?

Neue Strategien und Maßnahmen im Personalmarketing, Recruiting und in der Mitarbeiterbindung sind dazu erforderlich. Ein diversity-orientiertes Employer Branding kann zu einer strategischen Überlegenheit im Wettbewerb um vielfältige Mitarbeiter und Zielgruppen führen und damit zum zukünftigen Unternehmenserfolg erheblich beitragen.

Weitere Details zur Umsetzung in meinem Buch-Beitrag: Employer Branding – Vielfältige Mitarbeiter und Zielgruppen gewinnen und binden, in: Vedder, G. und Krause, F.: Personal und Diversität

Führung 4.0 ist Ultra Violet

Die Farbe des Jahres 2018 ist Ultra Violet. Damit verbunden wird genau das, was eine Führung 4.0 auszeichnet.

„Die Farbe soll dabei helfen und dazu inspirieren, durch Experimentierfreude und Kreativität Grenzen zu überwinden und Neues zu erfinden. Gleichzeitig soll sie aber auch zur Achtsamkeit anregen“, erläutert Leatrice Eiseman, Leiterin des Pantone-Farbinstituts.

Und die Zeitschrift Vogue schwärmt: „Ein dramatischer Lilaton der Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken ausdrücken soll und für die unendlichen Weiten des Nachthimmels steht“.

Und genau das zeichnet auch eine Führung 4.0 aus:

  • Sie ermutigt, experimentierfreudig neue agile Arbeitsweisen einzusetzen und dabei schnell zu lernen.
  • Sie hilft, die Grenzen der Zusammenarbeit durch eine kreative Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort in einer Arbeitswelt 4.0 zu überwinden.
  • Sie gestaltet visionär eine 4.0-kompatible Führungskultur und Führungspraxis mit wirkungsvollen neuen Führungsinstrumenten.
  • Sie etabliert einfallsreich neue digitale Steuerungsmöglichkeiten und neue Kommunikation- und Informationswege zur Realisierung der digitalen Transformation.
  • Sie sorgt achtsam für eine Balance zwischen Arbeit und Privat.

Das geht alles nicht? Doch, doch, keine Ausreden, es geht. Ich kenne es aus eigenen Erfahrungen. Probieren Sie es aus! Seien Sie mutig und gehen Sie als Vorbild voran. Es wird sich lohnen.

Also: Seien Sie in Ihrer Führung „Ultra Violet“!

Führung 4.0: Starten Sie mit kleinen Freundlichkeiten ins neue Jahr

„Jetzt bin ich aber echt überrascht!“, sagt die über das ganze Gesicht strahlende Mitarbeiterin. Kein Wunder, denn eine inspirierende Führung 4.0 sorgt dafür, den Arbeitsalltag und das Miteinander angenehmer zu machen. Das gelingt oftmals mit netten Gesten, die viel bewirken können.

Führung 4.0: Starten Sie mit kleinen Freundlichkeiten ins neue Jahr weiterlesen